Brigitte Willberg »Wechselspiele. Neuer Umgang mit alten Ornamenten«

Brigitte Willberg: Wechselspiele

Über den langen Zeitraum von mehr als acht Jahren hat Brigitte Willberg Figurenbilder aus historischen Typen-Elementen entworfen und auch selbst gesetzt. Den erforderlichen Monotype-Satzschmuck haben das Typostudio SchumacherGebler, München, und die Offizin Haag-Drugulin, Leipzig, gegossen.

Das künstlerische Thema, in mehr als siebzig Einzelarbeiten mit nur sechs Grundfiguren variiert, ist die gegenseitige Beeinflussung – das Wechselspiel der sichtbaren Formen mit den nicht sichtbaren Zwischenräumen. Buchdruck: Offizin Haag-Drugulin, Leipzig.

Format 14,7 × 26,4 cm, Chinesische Blockbindung, Auflage 500.
ISBN 9783-920856-21-6